• Polski
  • English
  • Deutsch
biuro@convi-serwis.pl
+48 504 365 475
+48 504 365 476

procesy_obróbki_cieplnejDie Thermische Behandlung umfasst die Handlungen, die zur Verbesserung der mechanischen und physikochemischen Eigenschaften der Metalle und Legierungen führen, indem ihre Struktur im festen Aggregatzustand infolge der Temperatur-, Zeit- und Umwelteinwirkungsänderungen verändert wird. Jeder Ablauf der thermischen Behandlung besteht aus Prozessen und Handlungen. Der Prozess der thermischen Behandlung ist ein Teil des technologischen Ablaufes (z. B. Härten, Glühe), die ununterbrochen und meistens an einem Arbeitsplatz verläuft. Die Handlung ist dagegen ein Teil des Prozesses (z. B.  Erwärmen, Aufwärmen, Abkühlen).

Die Grundparameter, die über Veränderungen entscheiden, sind: Schnelligkeit der Erwärmung, Aufwärmung und Abkühlung sowie Schnelligkeit der Abkühlung in Abhängigkeit von der Temperatur der Aufwärmung. Das Erwärmen und Abkühlen des Materials kann ununterbrochen oder stufenweise erfolgen.

Mobil

Die mobile thermische Behandlung ist der Ablauf, der auf dem Bau oder im Unternehmen des Kunden mittels der technologisch fortgeschrittenen mobilen elektrischen Widerstandsanlagen mit 6 Kanälen erfolgt (Anschluss von 24 Heizmatten), die ermöglichen, viele unterschiedliche Prozesse für viele Materiale (mit unterschiedlichen Durchmessern, Dicken der Wände) durchzuführen, wie zum Beispiel:

  • Erwärmung zum Schweißen

  • Entspannen nach dem Schweißen

  • Viele andere unterschiedliche Prozesse

Betriebsstoffe

  • wärmedämmende Matten aus Keramik und Mineral

  • Keramikgewebe zum Erwärmung,

  • Thermoelemente Typ K für niedrige und hohe Temperaturen,

  • Heizmatten,

  • Ausgleichskabel,

  • Stecker für Kabel und Heizmatten,

  • Widerstandsdrähte, Isolierziegel

Projekt i realizacja: polskinet.pl